Warum hat man die Nord-Stream-Pipeline nicht dicker gebaut?

Warum wird die Trasse der Ferngaspipeline Nordstream 2 fast identisch wie Nordstream von 2011 verlegt? Hätte man gleich zwei Leitungen verlegt oder die eine größer gebaut, hätten die Kosten diesmal vielleicht nicht zehn Milliarden Euro betragen. (Diese Frage hat Monika Lippmann aus Chemnitz gestellt.)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.