Warum ist Fassbier teurer als Flaschenbier im Supermarkt?

Ich habe eine Frage zu den unterschiedlichen Preisen von Flaschen- und Fassbier. Nach meiner Kenntnis liegen die Kosten bei industrieller Herstellung von Pils bei ca. 0,25 Euro je Liter. Der durchschnittliche Flaschenpreis (Pils) für den Endverbraucher beträgt ca. 1,20 Euro je Liter, das ist okay. Darin enthalten sind die Kosten für die Herstellung, das Marketing, die Verpackung, die Einzelhandelsspanne und etwas Gewinn für die Brauerei. Für Fassbier der gleichen Sorte verlangt die Brauerei jedoch von den Gastronomen einen Nettopreis von durchschnittlich ca. zwei Euro je Liter. Dies erscheint mir nicht gerechtfertigt und eindeutig überhöht. In diesem Preis sind nicht einmal die Umsatzsteuer und die Einzelhandelsspanne enthalten. Die Abfüllung in 30-Liter-Fässer kann nicht einen so hohen Kostenmehraufwand gegenüber der Flaschenabfüllung erfordern. Also, warum verlangen die Brauereien von den Gastwirten so viel mehr Geld? (Diese Frage hat Hans-Henning Böhm aus Oelsnitz/V. gestellt.)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...