Was unterscheidet Halb- und Stiefgeschwister?

(Diese Frage hat Rosi Henker aus Gersdorf gestellt.)

Halbgeschwister sind Personen, die ein gemeinsames biologisches Elternteil haben, also denselben Vater (und unterschiedliche Mütter) oder dieselbe Mutter (und unterschiedliche Väter). Dabei ist es unerheblich, ob sie in einer gemeinsamen Familie leben. Auch die Tochter A. von Vater B., der deren Mutter C. verlässt und mit Frau D. eine neue Beziehung eingeht, ist die Halbschwester von Sohn E., der aus dieser neuen Lebensgemeinschaft hervorgeht. E. ist wiederum der Halbbruder der Tochter F. aus einer möglichen vorangegangenen Ehe oder Partnerschaft von D. mit Mann G..

Stiefgeschwister haben komplett verschiedene biologische Eltern. Ihr Status ist nur bedingt dadurch, dass Vater des/der einen Geschwister und Mutter des/der anderen verheiratet sind oder zusammenleben. Sie sind nicht blutsverwandt. Was auch heißt: Sie dürfen miteinander Sex haben, anders als Halbgeschwister, die damit Inzest nach Paragraf 173 StGB begehen.tk

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...