Wieso wird etwas "verzapft"?

Woher kommt "das hat man verzapft", wenn man Mist gebaut hat? Mist ist doch eigentlich Stalldung, den kann man doch nicht bauen, oder? Und soviel ich weiß, stammt der Begriff "verzapfen" vom Handwerk der Stellmacher und Zimmerleute ab. Hat beides irgendwas miteinander zu tun? (Diese Frage hat Detlef Sandow aus Zwickau gestellt.)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...