Corona: Was erlaubt ist und was nicht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die einen dürfen öffnen, die anderen nicht, für die einen gilt das, für andere jenes: Viele Vogtländer sind unsicher, welche Corona-Regelungen derzeit zutreffen. Die "Freie Presse" fasst die wichtigsten Festlegungen für die Region zusammen.

Kontakte: Derzeit dürfen sich im Vogtlandkreis die Angehörigen eines Hausstands mit einem Angehörigen eines weiteren Hausstands treffen - also mit einer haushaltsfremden Person. Kinder unter 15 Jahren werden dabei nicht berücksichtigt. (Paragraf 8 c, Absatz 2, Sächsische Corona-Schutz-Verordnung)

Handel: Öffnen dürfen unter anderem Supermärkte, Baumärkte, Blumen- und Buchläden. Für andere Branchen, etwa Modegeschäfte, ist die Variante "Click & Collect" erlaubt - der Kunde bestellt online oder telefonisch und holt die Waren anschließend ab. Nicht erlaubt ist das Modell "Click & meet". Dabei machen Kunden Vor-Ort-Termine in Läden aus, um dort in einem vereinbarten Zeitraum einzukaufen. Diese Variante ist erst ab einer Inzidenz von unter 100 erlaubt.

Gastronomen: Bars, Kneipen, Cafés, Eisdielen und Gaststätten dürfen nicht öffnen. Erlaubt ist aber die Lieferung und Abholung von Speisen und Getränken. Ein Verzehr unmittelbar vor Ort ist nicht gestattet. (Paragraf 4, Sächsische Corona-Schutz-Verordnung)

Ausgangsbeschränkungen und Alkoholverbot: Das Verlassen der Unterkunft ohne triftigen Grund ist untersagt. Triftige Gründe sind etwa das Ausüben beruflicher oder ehrenamtlicher Tätigkeiten, die Versorgung von Tieren oder Sport und Bewegung im Freien. Die 15-Kilometer-Beschränkung wurde aufgehoben. Auf öffentlichen Flächen gilt indes weiterhin ein Alkoholkonsumverbot. (Paragraf 8e, Sächsische Corona-Schutz-Verordnung)

Demonstrationen: Liegt der Inzidenzwert fünf Tage hintereinander höher als 300 - im Vogtland ist das der Fall -, sind Versammlungen auf maximal zehn Personen begrenzt. Ausnahmen sind möglich, wenn dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist. Die Entscheidung liegt bei den Behörden. (Paragraf 9, Sächsische Corona-Schutz-Verordnung)

Schnelltestpflicht: Friseure, Fußpflegesalons, Fahrschulen und Musikschulen dürfen ihre Angebote wieder unterbreiten - allerdings nur nach Vorlage eines negativen Corona-Schnelltests. Diese sind in einem der 25 Schnelltestzentren des Rettungszweckverbandes (siehe Übersicht rechts) oder weiteren rund 300 zertifizierten Stellen im Landkreis möglich. Ein Test pro Woche ist gratis. Grundlage ist eine entsprechende Allgemeinverfügung des Vogtlandkreises. Die derzeit gültigen Fassungen der Verordnungen und Verfügungen hat die Kreisbehörde auf ihrer Homepage zusammengefasst. (nd)www.vogtlandkreis.de


Rettungszweckverband betreibt 25 Schnelltestzentren

CTZ Schönberg, Säuerlingsweg 1, Bad Brambach; Mo 4.30 bis 16 Uhr; Di bis Sa 5.30 bis 16 Uhr; So 15 bis 21 Uhr. CTZ Adorf, Oelsnitzer Str. 44a; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 ; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Markneukirchen, An der Musikhalle 16; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Klingenthal, Graslitzer Str. 4a; Mo 4.30 bis 16 Uhr; Di bis Sa 5.30 bis 16 Uhr; So 15 bis 21 Uhr. CTZ Auerbach, Friedrich-Ebert-Str. 21A; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Reichenbach, Turnhalle Cunsdorfer Str. 25; Mo, Mi, Fr 6-13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Plauen im Elster-Park, Äußere Reichenbacher Str. 64; Mo, Mi, Fr 7 bis 14 Uhr; Di, Do, Sa 12 bis 19 Uhr. CTZ Plauen, Corona-Ambulanz, Röntgenstr. 2; Mo bis So 9 bis 13 Uhr. CTZ Kolonnaden Plauen, Bahnhofstr. 11-15; Mo bis Fr 8 bis 19; Sa 8 bis 13 Uhr. CTZ Plauen Apotheke am Mendelssohnplatz, Jößnitzer Str. 153; Mo bis Fr 8 bis 18.30 Uhr; Anmeldung nötig (Telefon 03741 57100) CTZ Oelsnitz, DRK Geschäftsstelle, Melanchthonstr. 26; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Weischlitz Globus-Markt; Mo, Mi, Fr 8 bis 15 Uhr; Di, Do, Sa 13 bis 20 Uhr. CTZ Pausa-Mühltroff, Schützenhaus, Schützenstr. 26; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Elsterberg, Büro-Container, An der Elsteraue 8; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr.

CTZ Schöneck, Bürgerhaus, Kirchstr. 7; Mo, Mi, Fr 6 bis 13 Uhr; Di, Do, Sa 11 bis 18 Uhr. CTZ Ellefeld, Hauptstr. 34; Mo 17 bis 19 Uhr; Di bis Fr 14.30 bis 17.30 Uhr; vorab anmelden über www.ellefeld.de oder Ruf 03745 78110. CTZ Auerbach 2, Nicolai-Apotheke, Nicolaistr. 47; Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr; Sa 8 bis 12 Uhr; vorab telefonisch anmelden (Telefonnummer 03744 3658800). CTZ Falkenstein, Central-Apotheke, August-Bebel-Straße 5; Mo bis Fr 7.30 bis 18.30; Sa 8 bis 12 Uhr; vorab telefonisch anmelden (Telefonnummer 03745 744390). CTZ Falkenstein, Marien-Apotheke, Oelsnitzer Str. 2, Mo 16 bis 19 Uhr; Mi 17 bis 19 Uhr; Fr 14 bis 17 Uhr; Sa 8 bis 12 Uhr; + nach Vereinbarung; vorab telefonisch anmelden (Ruf 03745 6230). CTZ Plauen, Süd-Apotheke Plauen, Gebrüder-Lay-Str. 26; Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr; Sa 8 bis 12 Uhr; vorab telefonisch anmelden (Telefonnummer 03741 431322). CTZ Lengenfeld, Sportlerheim Lengenfeld, Waldkirchner Weg 13; Mo, Mi, Fr 8 bis 15 Uhr; Di, Do 11 bis 18 Uhr; Sa 8 bis 13 Uhr. CTZ Rodewisch, Ratskellersaal, Am Rathaus der Stadt Rodewisch, Wernesgrüner Str. 32; Mo, Mi 7.30 bis 9 Uhr; Fr 7.30 bis 9 und 16.30 bis 18 Uhr; Sa 11 bis 12 Uhr; vorab telefonisch anmelden (Ruf 03744 36930). CTZ Muldenhammer, Bären-Apotheke, Klingenthaler Straße 25; Mo bis Fr 8 bis 18 Uhr; Sa 8 bis 12 Uhr; vorab telefonisch anmelden (Telefonnummer 037465 2277). CTZ Treuen, Goethehalle, Johann-Sebastian-Bach-Straße 28 a; Mo 13 bis 18 Uhr; Mi 7 bis 12 und 15 bis 20 Uhr; Do 7 bis 12 Uhr; Fr 13 bis 18 Uhr. CTZ Steinberg, Mehrzweckhalle, Stützengrüner Str. 2; Mo, Mi 6.30 bis 9 Uhr + nach Vereinbarung; Terminbuchung über: www.gemeinde-steinberg.de

(Quelle: Rettungszweckverband, 19. März)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.