Faulpelz

Die Grünanlagen vor und hinter dem Haus, in dem wir wohnen, sind in den ersten Frühlingswochen nur Anlagen gewesen. Grün war selbst der Wäscheplatz nicht. Mit dem ersten längeren Regen hat sich das geändert. Jetzt ist es dort endlich nicht nur grün, das Grüne ist auch noch lang. Aber mein Göttergatte, früher schnell mit dem Rasenmäher zur Stelle, will einfach nicht zur Tat schreiten. "Das könnte doch eine schöne Blühwiese werden", begründet er seine "Zurückhaltung". Von wegen! Der Faulpelz hat einfach keine Lust. Am nächsten Wochenende muss er aber ran: Das Gras ist 40 Zentimeter hoch. (lore)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...