Freies W-Lan für Museum und Freibad

Markneukirchen.

Die Stadt Markneukirchen will kommendes Jahr weitere Bereiche mit kostenlosem W-Lan ausrüsten. Dabei handelt es sich um den Sportstättenkomplex mit Fußballplatz und Rudolf-Thiele Bad, die Bismarcksäule auf dem Oberen Berg, den Parkplatz Roter Markt und den Standort Landwüst des Vogtländischen Freilichtmuseums, gegebenenfalls auch den nahe gelegnen Wirtsberg. Der Stadtrat hat einstimmig befürwortet, für den Ausbau des Netzes 25.000 Euro in den Haushalt 2021 einzustellen. Die Arbeiten sollen mit 80 Prozent aus dem Programm Digitale Offensive Sachsen gefördert werden, 5000 Euro sind Eigenmittel der Stadt. Die W-Lan-Hotspots sind bei Bedarf abschaltbar und an eine Internetseite gekoppelt, auf der passgenaue Werbung geschaltet werden kann. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.