Früheres BMW-Autohaus wird für Penny-Neubau abgerissen

Bewegung an der Untermarxgrüner Straße in Oelsnitz: Dort wird zurzeit das frühere Autohaus Strauß abgerissen. An dieser Stelle will Penny einen neuen Markt bauen, um im Anschluss den in die Jahre gekommenen Markt auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu schließen. Das einstige Autohaus hatte BMW-Händler Strauß Ende 2018 aufgegeben und sich damit nach 28 Jahren aus Oelsnitz zurückgezogen. Die Neugestaltung unter den aufwendigen Vorgaben des Herstellers wäre in seiner Gesamtheit wirtschaftlich an Standorten wie Oelsnitz nicht vertretbar gewesen, hieß es als Begründung. Der Baustart für den neuen Penny ist in diesem Jahr geplant. (tb)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...