Gebäudekomplex unter dem Hammer

Klingenthal/Oelsnitz.

Ein stadtbildprägender Wohn- und Gewerbekomplex in Klingenthal soll versteigert werden. Dabei handelt es sich um die 1994 errichtete Gebäudefront Schloßstraße 1B nahe dem Kreisverkehr. Der Komplex wird zur Herbstauktion der Sächsischen Grundstücksauktionen AG am 26. August in Dresden aufgerufen. Das Mindestgebot liegt bei 59.000 Euro. Ebenfalls in der Versteigerung sind zwei Mehrfamilienhäuser aus den 1890er-Jahren an der Oelsnitzer Finkenburgstraße. Die Mindestgebote liegen hier bei 7000 und 9000 Euro. Im Angebot sind ferner ein gut 120 Jahre altes Einfamilienhaus im Adorfer Ortsteil Leubetha (Mindestgebot 8000 Euro) sowie ein ehemaliger Güterschuppen am Bahnhof in Grünbach (2000 Euro). (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.