Geld vom Freistaat fließt in Parkplatz

Bad Elster.

Die Stadt Bad Elster verwendet die Pauschale des Freistaates in Höhe von 70.000 Euro für den Bau des öffentlichen Parkplatzes Ascher Straße in Bad Elster. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Der Zuschuss fließt in den kommunalen Eigenanteil der Investition. In den vergangenen beiden Jahren waren die 70.000 Euro jeweils in die Sanierung des Rasenspielfelds im Stadion geflossen. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.