Hammerbrücke mit zwei Höhepunkten

Hammerbrücke.

Am 1. Februar 2020 will die TSG Bau Hammerbrücke den zum 35. Mal den Winter-Berglandlauf Winter veranstalten, mit Strecken bis 30 Kilometern, für die sechs Runden á 5 Kilometer gelaufen werden müssen. Die Strecken sind vorbereitet, Mitglieder der TSG Bau haben Wildwuchs beseitigt, Wege beräumt, Seitengräben ausgeputzt und neue Verrohrungen verlegt - jetzt fehlt nur noch der Schnee. Als zweiten Höhepunkt im Winter will 15. und 16. Februar wieder ein Schlittenhunderennen ausrichten. Die Premiere der Veranstaltung 1989 war das zweiten Schlittenhunderennen in der DDR, damals mit 12 Teilnehmern. In Hammerbrücke werden traditionell Sprintrennen gefahren. Diese gehen über Distanzen von sechs sowie elf und 16 Kilometern. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...