Kontrolle - Polizei verhaftet Mann in Oelsnitz

Oelsnitz.

Bundespolizisten haben am Freitag in Oelsnitz einen 37-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz verhaftet. Er war mit einem VW Polo unterwegs, den die Beamten kontrollierten. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl besteht. Das Amtsgericht Chemnitz hatte ihn wegen eines Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz 2017 zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt, davon waren noch 619 Tage zu verbüßen. Jetzt kommen weitere Ermittlungsverfahren auf den gebürtigen Chemnitzer zu. Nach Angaben der Bundespolizei gehört das am VW Polo angebrachte Kennzeichen zu einem Audi. Außerdem konnte er keinen Führerschein vorweisen und ein Drogenschnelltest reagierte positiv.gsi

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...