Leitplanke rasiert: Autobahn dicht

Hof.

Weil am Autobahndreieck Bayerisches Vogtland ein bulgarischer Sattelzug die Leitplanke auf einer Länge von 100 Metern rasiert hat, war der Übergang zur Autobahn 72 in der Nacht zum Mittwoch mehrere Stunden bis in den frühen Morgen gesperrt. Der Laster war zuvor auf schneebedeckter Fahrbahn beim Bremsen ins Rutschen geraten und mit der Leitplanke kollidiert. Bei der Bergung war das Technische Hilfswerk im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro, wie die Polizei Hof gestern informierte. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...