Opel-Fahrerin verletzt sich schwer

Schöneck/Zwota.

Eine Schwerverletzte und etwa 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Donnerstagnachmittag auf der Staatsstraße 301 zwischen Zwota und Schöneck ereignet hat. Wie die Polizeidirektion Zwickau auf Anfrage mitteilte, war die 26-Jährige mit ihrem Opel gegen 17.10 Uhr in Richtung Schöneck unterwegs. Der Pkw kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte danach gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Opel entstand nach Einschätzung der Polizei Totalschaden. Die Staatsstraße musste zur Bergung des Unfallfahrzeuges kurzzeitig gesperrt werden. (lh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...