Schlosslokal Voigtsberg: Steckdosen herausgerissen

Der bisherige Betreiber Enrico Todt, und die Stadt Oelsnitz erzielten zu den Einbauten in den Schlossräumen keine Einigung.

Oelsnitz.

Der bisherige Betreiber der Gaststätte auf Schloss Voigtsberg, Enrico Todt, hat nach seinem Auszug Steckdosen im Lokal herausgerissen und weitere Einbauten in den Räumen entfernt. Dabei ging es unter anderem um Trockenbauwände. Er hätte die in seiner Zeit vorgenommenen Einbauten gern in den Räumen belassen, sagte Todt zu "Freie Presse" - aber nicht zum Nulltarif, wie das Oelsnitzer Rathaus dies wolle. Als "Ablöse" dafür habe ihm in etwa eine Monatsmiete vorgeschwebt, sagt der bisherige Wirt der Voigtsberger Schlossstube. Todt hatte, nachdem sich der Stadtrat für einen neuen Pächter entschieden hatte, am Ostermontag, 22. April, seine Abschiedsveranstaltung auf Schloss Voigtsberg abgehalten. Er übernimmt in Kürze die Gaststätte "Zum Holzfäller" in Mehltheuer.

Die Stadtverwaltung Oelsnitz hatte nichts dagegen, dass der Trockenbau und Elektroinstallation in der Schlossgaststätte bleiben können, betont Hauptamtsleiter Hannes Schulz auf Anfrage. "Ein Wertausgleich oder eine Verrechnung erfolgt hierzu nicht", unterstreicht er aber zugleich die Position der Stadt. Dazu habe man auch mit der Oelsnitzer Wohnungsbaugesellschaft Rücksprache gehalten, so Schulz - nachdem Todt per Mail am 23. April vorgeschlagen habe ob die Stadt "den erstellten Trockenbau, die Elektroinstallationen sowie die Teppichrenovierung übernehmen würde". Und die Gegenleistung? "Wir schlagen vor, dies mit einer Küchenmonatsmiete zu verrechnen", zitiert Hannes Schulz aus Todts Mail.


Nachdem die Stadt dies nicht akzeptierte, beseitige Todt Ende April unter anderem Trockenbau und Steckdosen. Er könne die Sicht der Stadt nicht verstehen, erklärt er. Die Übergabe der gemieteten Räume am 29. April "fand reibungslos" statt, sagt der Hauptamtsleiter. Inzwischen haben Veronika Leseticka und Alexander Ruthe mit der Gaststätte Schlossrestaurant im Torhaus den gastronomischen Staffelstab auf Schloss Voigtsberg übernommen. Im Mai soll nun eingerichtet werden, die Eröffnung ist für das Wochenende 1. Juni geplant, sagte Ruthe, als er sich mit seiner Lebensgefährtin am 1. Mai auf dem Oelsnitzer Markt als neues Pächterpaar erstmals der Öffentlichkeit vorstellte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...