Schwerverletzter: Unfallfahrer flüchtet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eichigt.

Ein Unfall mit Fahrerflucht, einem Schwerverletzten und einem Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro hat sich am Sonntagnachmittag im Eichigter Ortsteil Süßebach ereignet. Nach den Angaben der Polizei fuhr gegen 16.50 Uhr ein Unbekannter mit einem Opel auf der Staatsstraße 308 in Richtung Oelsnitz. Kurz nach dem Abzweig Obertriebel überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Unmittelbar nachdem der Opel ausgeschert war stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Beide Pkw wurden in den Straßengraben geschleudert. Der Fahrer des Opels kletterte aus dem Fenster und flüchtete zu Fuß in Richtung Süßebach. Trotz Suche blieb er laut Polizei unauffindbar. Der 64-jährige Skoda-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.