Siedlung Platten - Abwägung umfasst mehr als 50 Seiten

Markneukirchen.

Den Umfang von 51 Seiten hat der Abwägungs- beschluss zum Bauvorhaben Siedlung Platten, der in der Sitzung des Markneukirchner Stadtrates am kommenden Donnerstag komplett vorgetragen werden muss. Markneukirchen verfolgt das Ziel, in allen Ortsteilen geeignete Flächen als Wohnbauland vorzuhalten. Als eine dieser Flächen sind drei Grundstücke im Bereich der Siedlung Platten vorgesehen, die sich an die bereits bebaute Ortslage anschließen. Für das Vorhaben müssen die sogenannten Träger öffentlicher Belange gehört sowie eine Ergänzungssatzung erarbeitet und vom Stadtrat bestätigt werden. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...