Skigebiet macht Schnee

Künstliche Beschneiung am Bleiberg hat begonnen

Schwaderbach/Bublava.

In der tschechischen Aschberggemeinde Schwaderbach/Bublava wurde mit der künstlichen Beschneiung des Skigebietes am Bleiberg begonnen. Zur Verfügung steht ein neues Wasserreservoir in Silberbach/Stříbrná und zusätzliche Schneekanonen. "Wir haben jetzt die doppelte Kapazität für Kunstschnee", sagte Betreiber Jiří Lhota in der Montagsausgabe der Zeitung "Sokolovsky deník". Die Lifte am Bleiberg sind auch bei Skifahrern aus Sachsen beliebt. Wegen der Coronapandemie sollen sich aber deutsche Bürger derzeit nicht zu touristischen Zwecken im Nachbarland aufhalten. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.