Tourismus: Gera will in den Verband

Thüringer Stadt bekundet Interesse an Mitgliedschaft

Auerbach.

Die Stadt Gera bekundet nun doch Interesse an einer Mitgliedschaft im Tourismusverband Vogtland. Dies meldet der Verband mit Sitz in Auerbach in einer Pressemitteilung. Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb (parteilos) bezeichnete Gera darin als Tor zum Thüringer Vogtland. "Deshalb ist es eine naheliegende Option, eine Mitgliedschaft im Tourismusverband Vogtland intensiv zu beleuchten", sagte er. Schon im Sommer hatte es aus informierten Kreisen geheißen, dass ein Beitritt der Otto-Dix-Stadt bevor- stehe. Von den Verantwortlichen wollte dies auf Anfrage der "Freien Presse" damals niemand bestätigen. Geschäftsführer Andreas Kraus räumte nur ein, dass es Gespräche gegeben habe. Seitens der Stadtverwaltung hieß es, dass der klammen Stadt Gera für eine Mitgliedschaft das Geld fehle. Laut Satzung wären jährlich 25.000 Euro fällig. Oberbürgermeister Vonarb deutet nun mit einer Aussage an, warum Gera diesen Weg jetzt doch einschlägt: "Mit der Zusammenarbeit erreichen wir eine Größe, die auch den Kriterien der Landestourismusstrategie entspricht."

Im Tourismusstrategiepapier Thüringen 2025 wird darauf verwiesen, dass Sachsen bereits Zielgrößen für wettbewerbsfähige Destinationen festgelegt hat. Da will Thüringen auch hin. Etwa spielen die Zahl der Übernachtungen und Betten eine entscheidende Rolle, wenn es um Zuschüsse geht. Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) wählt klare Worte: "Ein Beitritt wäre auch ein erster großer Schritt, um den in der Vergangenheit eingeschlagenen touristischen Sonderweg Geras zu beenden, den ich immer für falsch gehalten habe." Die Stadt hatte 2007 die Mitgliedschaft im Tourismusverband auf Thüringer Seite gekündigt. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...