Verkehrsprofilierung

Gewöhnlich gut informierte Quellen haben mir geflüstert, dass in letzter Zeit immer mehr von mobilen Blitzern geschossene Fotos im Papierkorb landen. Schuld sind die Navis, die an der Windschutzscheibe befestigt sind. Sie verdecken oft zu viel vom Gesicht, um die Raser eindeutig zu identifizieren. In ihrer Verzweiflung haben die Verkehrsüberwacher ihre Taktik geändert und blitzen neuerdings vermehrt von der Seite, um das Profil des Fahrers zu erhaschen. Jetzt bin ich gespannt, wann sich ein pfiffiger Unternehmer findet, der ein Produkt für Autofahrer erfindet, das dieser Profilblitzerei die Zunge zeigt. (awo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...