Vogtland steht eine Woche lang im Mittelpunkt

Sendung "MDR um 4" in der Region unterwegs - Besuch des Musikwinkels in der Folge am Dienstag

Oelsnitz/Klingenthal.

Der MDR mit seiner Sendung "MDR um 4" widmet sich kommende Woche dem Vogtland. In einer Wochenserie ab Montag bis Freitag, jeweils 16 Uhr, erwandert MDR-Reporter Martin Reißmann aus Plauen die kleinen Wunder der Region und regt mit seiner Reportage an, selbst eine Wanderreise in den Landstrich zu machen, in dem 70 Orte das "grün" schon im Ortsnamen tragen. Am Montag streift Reißmann durch die Natur im Vogtland, am Dienstag besucht der MDR-Reporter den Musikwinkel. Am Mittwoch wird Weltbekanntes wie die Göltzschtalbrücke oder die Plauener Spitze vorgestellt, am Donnerstag geht es aufs Wasser - auf die "vogtländischen Meere". Am Freitag wird es im Freizeitpark Plohn abenteuerlich. Die Wochenserie ist ausschließlich mit zwei Handys, einer Drohne und einer GoPro-Kamera (Camcorder) gedreht und damit die erste Wochenserie, die im MDR auf Basis sogenannter Mobil-Journalism-Technik läuft. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...