Wandern im Kurort: Zwei Vereine halten Tradition hoch

Bad Brambacher bieten am Sonntag zwei Strecken über 8 und 17 Kilometer an

Bad Brambach.

Nach vielen Jahren, in denen die Bad Brambacher Brunnenwanderung mit dem Brunnenfest des Sprudels gekoppelt war, gibt es nun am Samstag in Bad Brambach einen eigenen Wandertag. Dafür zeichnen der SSV Bad Brambach und der Heimatverein des Kurortes verantwortlich, die die Wander-Tradition nicht abreißen lassen, sondern weiterführen wollen. Unter dem Motto "Bad Brambacher Wanderung - Geschichte und Natur" werden Strecken über 8 und 17 Kilometer angeboten. Der Start ist von 9 bis 10 Uhr im Hof des Heimatmuseums, Zollstraße 6 möglich. Hier endet die Wanderung auch.

Beide Routen sind mit rot-weißen Bändern markiert. Die kürzere führt über Markt und Rohrbacher Straße zum Galgenberg, weiter über den Saugrund und die Alte Egerer Poststraße nach Fleißen/Plesná. Über die Alte Fleißener Straße geht es zurück in den Kurort. Die längere Strecke führt über Bad- und Oberreuther Straße zu Ebel-Klinik und Vogtland-Residenz sowie nach der Bahnunterführung dann auf gekennzeichneten Waldwegen Richtung Kleedorf. Über den Gürther Friedhof verläuft die Strecke nach Gürth und das Gürther Kreuz nach Raun mit seiner Kapelle. Über die Lohhäuser wird das legendäre frühere Grenzgasthaus Schimmel erreicht, bevor die Schlussetappe über den Hengstberg wieder zum Ausgangspunkt führt. Auf jeder Strecke gibt es einen Verpflegungspunkt für Wanderer.

Die Startgebühr für die Wanderung auf markierten Wegen beträgt 3 Euro, für Kinder bis 14 Jahre ist sie frei. Festgehalten wird auch an der Tradition, dass am Start jeder Wanderer ein Erfrischungsgetränk des heimischen Mineralbrunnens erhält. Im Hof des Museums serviert zudem ab 11 Uhr die Üawabrambener Wirtshausmusi musikalische Feinkost. Das Heimatmuseum lädt zu einem Besuch ein. Zielschluss für beide Wanderstrecken im Museumshof ist 15 Uhr. (mit hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...