Weitere Abrissarbeiten an Ex-Brauerei

Der Greifarm eines Abrissbaggers bringt Mauerwerk zum Einsturz, was mächtig Staub aufwirbelt: An der früheren Oelsnitzer Wetzstein-Brauerei haben am Freitag weitere Abrissarbeiten stattgefunden. Bei einem Brand im September vergangenen Jahres war das Gebäude schwer beschädigt worden. Im Anschluss wurden bereits Gebäudeteile an dem markanten Bau an der Bundesstraße 92 abgerissen. Die jetzigen Arbeiten finden in Regie des privaten Gebäudeeigentümers statt, bei der Oelsnitzer Stadtverwaltung liegen keine Informationen dazu vor. Oelsnitzer bedauerten am Freitag den Abriss. (cbert)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.