Bus und Bahn fahren wie in Ferien

Ferienfahrplan vorerst weiter im Vogtland gültig

Plauen.

Aufgrund der Verlängerung des Corona-Lockdowns und damit einhergehender Beschlüsse passt der Verkehrsverbund Vogtland seine Fahrpläne an die Schulregelungen und Ferienzeiten an. Dementsprechend wird nach Schul- beziehungsweise Ferienfahrplan gefahren. Der bis zum 10. Januar geltende Ferienfahrplan wird bis zum 17. Januar verlängert. Auch in der Winterferienwoche vom 1. bis 7. Februar und in den beiden Osterferienwochen vom 29. März bis 11. April gilt der Ferienfahrplan, teilte der Verkehrsverbund am Donnerstag mit. Die Spätfahrten auf den Linien 10 und 90 entfallen wegen des Lockdowns auch weiterhin. In den letzten beiden Januarwochen - vom 18. bis 31. Januar - soll dagegen wegen des Präsenzunterrichtes für die Abschlussjahrgänge sowie für den angekündigten Wechselunterricht im Zeitraum vom 8. Februar bis 28. März der volle Schulverkehr wieder aufgenommen werden.

Bei der Plauener Straßenbahn wird der Ferienfahrplan vorerst voraussichtlich bis Freitag, 5. Februar verlängert, teilte das Verkehrsunternehmen mit. Damit fahren die Straßenbahnen weiterhin montags bis freitags tagsüber alle 15 Minuten. Detaillierte Informationen gibt es an den Haltestellen sowie im Internet. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.