Laster fährt gegen Tram

Lkw-Fahrer verursacht mit 1,66 Promille Alkohol Unfall

Plauen.

Bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss ist ein Laster am Mittwoch in Plauen mit einer Straßenbahn und einem Auto zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei geschah die Kollision gegen 9.35 Uhr auf der Pausaer Straße. Ein 57-jähriger Deutscher wollte mit einem Lkw MAN kurz vor der Einmündung Lange Straße vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Er geriet zu weit nach links und kollidierte mit der Tram. Der Mann fuhr wieder nach rechts und stieß gegen den Suzuki eines 76-Jährigen. Dadurch dreht sich der Suzuki und prallte gegen die Tram. Polizisten rochen beim Lkw-Fahrer Alkohol in der Atemluft. Der Test ergab einen Wert von 1,66 Promille. Blutentnahme und Anzeige folgten. Beim Unfall entstand 12.500 Euro Sachschaden, Lkw und Suzuki mussten abgeschleppt werden. (hagr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.