Private Maifeuer nur mit Genehmigung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rosenbach.

Ob private Maifeuer dieses Jahr erlaubt sich, fragte Gemeinderat Andy Bromnitz in der jüngsten Ratssitzung in Rosenbach an. Mehrere Bürger hätten ihn diesbezüglich gefragt. "Alles was über eine Feuerschale hinausgeht, muss von der Gemeinde genehmigt werden", erklärte Bürgermeister Michael Frisch (parteilos). Private Maifeuer seien unter allen Corona-Auflagen überdies nur mit der eigenen Familie möglich. (sim)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €