E-Bike-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

Rotschau.

Eine 30-jährige E-Bike-Fahrerin ist am frühen Samstagabend auf die Gegenfahrbahn geraten und streifte in der Folge einen entgegenkommenden Suzuki Swift einer 56-Jährigen. Die 30-Jährige wurde dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war die Frau mit dem Elektro-Rad auf der Kreisstraße 7811 in Richtung Mühlwand unterwegs gewesen. In einer engen Rechtskurve kam sie vom Kurs ab. Am Suzuki entstand Sachschaden von 300 Euro. (nd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.