Besondere Bank lädt zur Rast rein

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Landwirtschaftsbetriebes der Familie Hochstein hat das Wernsdorfer Unternehmen am Wildenfelser Wiesenweg eine Bank für Spaziergänger und Wanderer aufgestellt. Wie Seniorchef Horst Hochstein sagt, war das Jubiläum am 20. April, werde aber im Herbst gefeiert. Christel und Peter Leipziger, die mit Enkelin Emely und Boxer Hündin Heidi sich dem Fotografen stellen, freuen sich über die neue Bank. "Wie nehmen uns die Zeit und sind jeden Tag hier", sagt Peter Leipziger. Nun kann er sich auf der Bank ein wenig ausruhen und die Aussicht auf die Stadt Glauchau genießen. "Es ist ein schönes Fleckchen Erde, dass wir nicht missen wollen", fügt er hinzu. (sto)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.