Breitbandanschlüsse - Für Wilkau-Haßlau liegt Übersicht vor

Wilkau-Haßlau.

Die vom Landkreis Zwickau angestrebte flächendeckende Versorgung mit Breitbandanschlüssen hat erste Ergebnisse erbracht. Wie Bürgermeister Stefan Feustel (CDU) im Stadtrat von Wilkau-Haßlau sagte, liegt inzwischen für das Stadtgebiet eine vollständige Übersicht über alle bisher nicht versorgten Haushalte vor. "Ich kann sagen, dass damit auch abgelegene Häuser einen schnellen Internetzugang bekommen", sagte er. Wann genau in Wilkau-Haßlau die Leitungen verlegt werden, steht noch nicht fest. Bis 2023, so der Plan der Landkreisverwaltung, sollen alle bisher nicht versorgten Haushalte mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet sein. nkd

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...