Dacia fährt an Ampel auf Audi auf

Zwickau.

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden waren die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstagmittag in Zwickau ereignet hat. Das sagte Polizeisprecherin Christina Friedrich. Ein Dacia-Fahrer (65) war auf der Bundesstraße 93 stadt- einwärts unterwegs. An der Kreuzung Oskar-Arnold-Straße/Äußere Schneeberger Straße bemerkte er zu spät, dass vor ihm Audi-Fahrer (38) an der roten Ampel angehalten hatte und fuhr auf. Bei dem Unfall zog sich der Dacia-Fahrer leichte Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der Dacia musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen könnten gesundheitliche Probleme beim 65-Jährigen ursächlich für den Unfall gewesen sein, heißt es. (ja)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.