Gemeindeabend - Kirche in der DDR ist heute Thema

Zwickau.

Die Ausstellung "Bekenntniszeichen - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche" wird im Gemeindehaus der Zwickauer Pauluskirchgemeinde gezeigt. Die als Wanderausstellung konzipierte Präsentation wurde vom Werdauer Martin-Luther-King-Zentrum erarbeitet. Dieser Ausstellung widmet sich auch ein Gemeindeabend, zu dem heute, 19.30 Uhr, innerhalb der Reihe "Treffpunkt Kirche" eingeladen wird. Gesprächsgast zum Thema ist die Theologin Ellen Ueberschär. Sie hat zu dieser Problematik umfangreich wissenschaftlich gearbeitet. "Aber vielleicht wird auch der eine oder andere Zeitzeuge aus unserer Gemeinde anwesend sein und über Erfahrungen berichten können, die sein Leben und seinen Glauben geprägt haben", sagte Pfarrer Anselm Meyer. (ja)

Die Wanderausstellung wird bis 21. November im Gemeindehaus, Pauluskirchplatz 2 a in Zwickau, gezeigt. Sie kann dienstags und donnerstags von 15 bis 20 Uhr sowie sonntags nach dem Gottesdienst besichtigt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...