Infektionszahl sinkt auf 240,3

Landkreis.

Die Neuinfektionen im Landkreis Zwickau sind etwas zurück gegangen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt die Inzidenzzahl, die angibt, wie viele Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen positiv getestet wurden, am Montag bei 240,3. Vor dem Jahreswechsel hatte sie noch bei mehr als 600 gelegen. Im bundesweiten Vergleich der Landkreise liegt Westsachsen nur noch auf Platz 36. Der benachbarte Landkreis Altenburger Land befindet sich mit der Inzidenzzahl 450 auf Platz zwei. Das Landratsamt meldete über das Wochenende 18 weitere Todesfälle und 164 Neuinfektionen. 617 Menschen sind demnach seit Pandemiebeginn an oder mit einer Covid-19-Infektion gestorben. 216 dieser Todesfälle sind allein seit Jahresbeginn aufgetreten. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.