Klier-Relief - Der Stadt gehen offenbar Ideen aus

Zwickau.

Noch immer gibt es keinen neuen Standort für das bekannte Relief "Lebensbaum" von Edgar und Erika Klier. In einer Antwort auf Anfrage von Stadträtin Christiane Drechsel (CDU) macht OB Pia Findeiß (SPD) nicht einmal mehr Andeutungen, dass überhaupt ein neuer Ort gesucht wird. Der "Lebensbaum" zierte einst den Speisesaal des VEB Aktivist. Alle Versuche, das Relief anderswo anzubringen, sind bisher gescheitert. Um Kliers Kunst jungen Zwickauern nahe zu bringen, verweist Findeiß auf ein anderes Werk in der Trauerhalle. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...