Kostüm statt Badekappe

U-12-Wasserballer präsentieren sich auf dem Laufsteg

Zwickau.

Die Wasserballer des SV Zwickau 04 ergreifen gern selbst Initiative, wenn es darum geht, für ihre Sportart zu werben und Besucher zu den Heimspielen in die Glück-auf-Schwimmhalle zu locken.

An zwei Samstagen vorm Jahreswechsel hatten sich mehrere Spieler des Zweitligateams als Einpackhilfen hinter den Kassen des Globus-Einkaufcenters betätigt. Weil das so gut ankam, schickte der Verein nun seinen Nachwuchs auf die Kundschaft los: Am Samstag präsentierten sich Wasserballer der U-12-Auswahl auf dem Laufsteg im Globus. Dort zeigten sie Faschingskostüme, die im Markt verkauft werden. Unterstützt wurden sie von Auszubildenden des Einkaufcenters. SV-04- Hallensprecher Sven Schneider moderierte das Ganze in lockerer Art. Viele Zuschauer drängten sich um den Laufsteg. "Eine solche Veranstaltung hilft beiden Seiten", erklärte Jörg Wüstner, Sportlicher Leiter des SV 04. Es sind weitere gemeinsame Aktionen vorgesehen. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...