Rat stellt Weichen für Bürgermeisterwahl

Hartenstein.

Die Bildung des Gemeindewahlausschusses für die Hartensteiner Bürgermeisterwahl im ersten Wahlgang am 14. Juni und bei Bedarf für den zweiten Wahlgang am 5. Juli steht auf der Tagesordnung der Sitzung des Stadtrates am Dienstag. Sie findet ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Wahl wird durchgeführt, weil der 65-jährige Andreas Steiner (parteilos), der seit 19 Jahren als Bürgermeister die Geschicke der Kleinstadt leitet, am 1. September seinen Schreibtisch räumen und sich vor Ablauf der Wahlperiode zur Ruhe setzen will. Darüber hinaus geht es zur Ratssitzung um die Vergabe von Bauarbeiten zur Sanierung des Feuerwehrdepots im Ortsteil Thierfeld. Außerdem sind Informationen des Bürgermeisters und eine Bürgerfragestunde eingeplant. (vim)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.