Sachbeschädigung - Graffiti gesprüht auf Lärmschutzwand

Zwickau.

Die Polizei hat nach Zeugenhinweisen am Montagabend einen 14-Jährigen gestellt, der verdächtigt wird, an einer Lärmschutzwand an der Neuplanitzer Straße zwei Graffiti angebracht zu haben. Der Junge hatte unter anderem diverse Spraydosen bei sich. Nach Abschluss der Anzeigenaufnahme wurde er an seine Erziehungsberechtigten übergeben. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...