Sachschaden nach Auffahrunfall

Zwickau.

Circa 8000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in der Ortslage Schneppendorf der Stadt Zwickau. Ein 27-Jähriger befuhr mit seinem VW die B 93 stadtauswärts. Circa einen Kilometer vor der Ausfahrt Crossen fuhr er auf den vorausfahrenden Mercedes eines 59-Jährigen auf, der verkehrsbedingt abgebremst hatte, sagte ein Polizeisprecher. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.