Spielplatz in Kirchberg ab Ende Mai bespielbar

In etwa drei Wochen soll ein großer neuer Spielplatz in der Sieben-Hügel-Stadt für Vergnügen sorgen.

Kirchberg.

Ein neuer Anziehungspunkt für Kinder entsteht derzeit auf dem Gelände des Hauses der Parität an der Bahnhofstraße in Kirchberg. Einer Mitteilung aus der Stadtverwaltung zufolge soll das Spieleparadies am Brückentag nach dem Himmelfahrtstag, also am 31. Mai eingeweiht werden. Die Zeremonie ist für 15 Uhr geplant.


Die Geräte wären zum Großteil bereits einsatzbereit, heißt es. Bis Ende Mai muss nun noch der Rasen anwachsen. Auf dem Spielplatz werden unter anderem ein großer Spiel- und Kletterturm, ein Sandkasten, ein Röhrentunnel, eine Rutsche, ein Kletterkrokodil und ein Federtier für große und kleine Kinder bereitstehen. Zudem wurden Sitzbänke installiert. "Bei den Spielelementen ist vorrangig Robinie verwendet worden. Ich finde, es ist ein richtiges Schmuckstück entstanden", sagte Bürgermeisterin Dorothee Obst.

Der Bau hat nach Auskunft der Stadtverwaltung 100.000 Euro gekostet, 67.000 Euro davon wurden aus dem Stadtumbauprogramm des Landes gefördert. (kru)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...