Stadtwerke setzen auf neue Zähler

Werdau.

Die Stadtwerke Werdau setzen auf mehr Transparenz und erneuern die vorhandenen Stromzähler gegen Modelle der neusten Generation. "Damit kann der Kunde seinen Energieverbrauch und die Kosten jederzeit per Smartphone oder Computer bequem einsehen", sagt Geschäftsführer Elmar Burghard. Abgerechnet werde nur das, was der Kunde tatsächlich verbrauche. "Durch das Prepaid-Prinzip, analog dem bei einem Handy, haben die Nutzer eine Kostenkontrolle. Er kann die Abschläge selbst bestimmen und sein Guthaben von zu Hause aus nachladen", sagt Burgard weiter. Der Einbau der Zähler erfolge nur auf Kundenwunsch und nicht automatisch. (umü)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.