Wissenschaftler hält die Predigt

Zwickau.

Am morgigen Buß- und Bettag lädt die Zwickauer Stadtkirchgemeinde zu einem besonderen Gottesdienst ein, der um 10.30 Uhr in der Katharinenkirche beginnt. Die Predigt hält kein Theologe, sondern ein Naturwissenschaftler: Karlheinz Brandenburg, Professor für Elektronische Medientechnik an der Technischen Universität Ilmenau in Thüringen. Der 66-Jährige wurde vor allem dadurch bekannt, dass er gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern das MP3-Format zur Komprimierung von Audiodateien entwickelte. Brandenburg ist bekennender Christ und engagiert sich in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland in der Synode, die auch als Kirchenparlament bezeichnet wird. (jop)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.