Werbung/Ads
Menü

Themen:

Conradsdorf: Straßenbau kostet fast 500.000 Euro

Erneute Ausschreibung für Straße Kleinsiebenlehn endet mit einem Angebot

Von Steffen Jankowski
erschienen am 14.06.2018

Conradsdorf. Der Gemeinderat von Halsbrücke hat der ATS Chemnitz GmbH den Auftrag erteilt, die Straße Kleinsiebenlehn im Ortsteil Conradsdorf grundhaft auszubauen. Der erste Bauabschnitt außerhalb der Ortslage sollte schon im vergangenen Jahr erledigt werden. Die Ausschreibung dazu habe jedoch aufgehoben werden müssen, sagte Bürgermeister Andreas Beger (CDU), weil kein wirtschaftliches Angebot eingegangen sei. Es sei aber gelungen, die Fördermittel des Landes für den kommunalen Straßen- und Brückenbau auf dieses Jahr zu übertragen. Zusammen mit dem Zuschuss für 2018 stehen nach Begers Worten damit knapp 260.000 Euro zur Verfügung. Allerdings müsse die Summe dieses Jahr abgerufen werden; eine Bündelung mit Mitteln für das Jahr 2019 sei nicht mehr zulässig. Daher sei der Straßenbau nun inklusive des innerörtlichen Bereichs ausgeschrieben worden. Einziger Bieter war die ATS Chemnitz, auf die Gemeinde kommen Kosten von fast 500.000 Euro zu. "Bis Oktober sollte der Auftrag lösbar sein", blickte Beger voraus.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 16.06.2018
Arne Dedert
Merkel beharrt auf europäischer Lösung in der Asylpolitik

Berlin (dpa) - Im hitzigen Unionsstreit um die Asylpolitik lässt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kein Abweichen von ihrer Position und damit Zugehen auf die CSU erkennen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.06.2018
Michael Kappeler
Seehofer: CDU hat 2015 Spaltung Europas herbeigeführt

Berlin (dpa) - Im Streit über eine schärfere Asylpolitik weist CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer Kritik aus der CDU-Spitze zurück - und erhebt seinerseits schwere Vorwürfe gegen die Schwesterpartei. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 06.06.2018
Andreas Kretschel
Dritter Unfall in Folge an Glauchauer Kreuzung

An der Höckendorfer Ortsumgehung kracht es in letzter Zeit häufiger. Da es sich um eine Staatsstraße handelt, liegt die Verantwortung dort beim Freistaat. ... Galerie anschauen

 
  • 29.05.2018
Franz-Peter Tschauner
25 Jahre nach Solingen: Merkel warnt vor rechten Tabubrüchen

Solingen (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat 25 Jahre nach dem ausländerfeindlichen Brandanschlag von Solingen vor Tabubrüchen von Rechtspopulisten gewarnt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Mi

27 °C
Do

26 °C
Fr

13 °C
Sa

14 °C
So

15 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm