Werbung/Ads
Menü
Ralf Schinnerling (Foto) und Bernd Freund trugen einen Käfig mit rassigen Hühnern und Tauben durch den Saal. Der Taubenmarkt am Rosenmontag erinnert an die Gründung des Mühltroffer Züchtervereins 1871. Foto: Simone Zeh

Foto: Simone Zeh

Endlich wieder Taubenmarkt in Mühltroff

Voriges Jahr schob die Stallpflicht für Geflügel der Mühltroffer Rosenmontagstradition einen Riegel vor. Umso mehr wurde dieses Mal gefeiert.

Von Simone Zeh
erschienen am 14.02.2018

Mühltroff. Carsten Weiß vom gastgebenden Geflügelzüchterverein 1871 Mühltroff und Umgebung war nur kurz ein bisschen traurig: "Es sind nicht alle Käfige mit Tieren besetzt", räumte er am Montagvormittag in der Turnhalle ein. Man merke eben doch, dass man voriges Jahr einen Ausfall hatte wegen der Geflügelstallpflicht, sodass auch diesmal weniger Händler als früher gekommen seien. "Und es ist eben auch ein Hobby vermehrt älterer Leute", so Weiß. Die Züchter werden weniger.

Dabei erlebte die Mühltroffer Traditionsveranstaltung in diesem Jahr ihre 147. Auflage. Tiere wechselten die Besitzer, manche Züchter wollten sich einfach nur umschauen. So etwa die Kleintierzüchter um Helmar Engert aus Brockau. Der 15-jährige Franz Bauer aus Brockau, der seinen Opa dabeihatte, bewies, dass die Kleintierzucht auch für jüngere Leute interessant sein kann. Ralf Schinnerling und seine Mitglieder vom Mühltroffer Verein ließen es sich nicht nehmen, im benachbarten Schützenhaus den Rosenmontag mit Blasmusik der Wisentataler zu eröffnen. Nacheinander zogen sie in den Saal ein, wo schon gute Stimmung herrschte: Carsten Weiß vornweg, bekleidet mit Schutzanzug und Mundschutz, nahm die Stallpflicht samt Beobachtungsgebiet auf die Schippe. Ralf Schinnerling und Bernd Freund trugen auf Schultern einen Käfig mit rassigen Hühnern und Tauben. Johannes Franz zeigte dem Publikum einen rassigen Hahn, Dieter Lippold und Bernd Hanke je eine Taube. Horst Kolbe verteilte frische Eier. Eine mittelfränkische Landgans hatte Ronald Kunstmann dabei. Ulrich Weiß kam mit Flinte und Tropenhelm. An Gründungsmitglied Johann Flügel, der einst Taubenhändler war, erinnerte Walter Schneider. Er trug eine Kiepe samt (unechtem) Geflügel. Der Mühltroffer Geflügelzüchterverein, so ist überliefert, gründete sich 1871 nach dem ersten Markttag im Gasthof "Halber Mond". Seitdem wird am Rosenmontag in Mühltroff erst gehandelt und dann gefeiert.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 12.02.2018
Ina Fassbender
Rosenmontag: Schulz im Fleischwolf und Merkel als Fossil

Köln (dpa) - Als wäre es nicht schon heftig genug - jetzt schlagen auch noch die Narren aus den Karnevalshochburgen zu. Bei den Rosenmontagszügen in Köln, Düsseldorf und Mainz werden Angela Merkel, der Nur-Noch-Ganz-Kurz-SPD-Chef Martin Schulz, die GroKo-Quälerei und die Selbstdemontage der Sozialdemokraten verspottet. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.02.2018
Jens Uhlig
Mickey Mouse im Narren-Land

Fasching in der Region: "Freie Presse" hat sich in Niederwürschnitz, Stollberg, Oelsnitz und Jahnsdorf umgeschaut - auf der Suche nach Schnappschüssen. Überall waren jeweils etwa 200 Karneval-Fans dabei. ... Galerie anschauen

 
  • 12.02.2018
Sven Hoppe
Bilder des Tages (12.02.2018)

Karneval in Italien, "Quak, quak", In vollen Zügen, Gut gekleidet, Zweite Goldmedaille, Rosenmontag am Rhein, Pyeongchang 2018 ... ... Galerie anschauen

 
  • 25.01.2018
Capcom
«Monster Hunter: World» im Test: Spieler auf Großwildjagd

Berlin (dpa/tmn) - Wäre «Monster Hunter: World» ein Brettspiel, es hätte gute Chancen auf die Auszeichnung «Kennerspiel des Jahres». Diesen Preis gibt es seit ein paar Jahren neben dem regulären «Spiel des Jahres». zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Sa

-1 °C
So

-4 °C
Mo

-5 °C
Di

-6 °C
Mi

-5 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Angebote zum Jubeln - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm