Werbung/Ads
Menü

Themen:

Vettermann-Brief: CDU kritisiert Ex-Stadtchef

Luther: Kluge Ratschläge von außerhalb nutzen niemandem

Von Frank Dörfelt
erschienen am 13.01.2018

Zwickau. Der offene Brief, in dem Zwickaus früherer Oberbürgermeister Dietmar Vettermann die Forderung der Jungen Union Zwickau nach einem Rücktritt von Angela Merkel kritisiert hat, ist bei der CDU in der Region auf wenig Gegenliebe gestoßen. Vor allem Vettermanns Wohnort in Dänemark und sein Parteiaustritt 2008 wurden für den Konter genutzt. Der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion und frühere Bundestagsabgeordnete Michael Luther zeigte sich verwundert. "Es ist nicht üblich, dass aus Dänemark in die Zwickauer Kommunalpolitik hineingeredet wird", sagte er. "Kluge Ratschläge von außen nutzen nicht viel".

Auch der Landtagsabgeordnete und Stadtrat Gerald Otto legte dem früheren Stadtchef Zurückhaltung nahe. Ebenso wie Luther verwies er darauf, dass Vettermann seit zehn Jahren kein CDU-Mitglied mehr ist. Zwar erinnerte der Ex-OB in seinem Schreiben daran, allein wegen des Verlustes der Kreisfreiheit Zwickaus aus der Partei ausgetreten zu sein, das allerdings wollen seine ehemaligen Parteifreunde nicht glauben. Sie gehen davon aus, dass Vettermann das nur als Begründung nutzte, um seine inhaltlichen Probleme mit der CDU zu kaschieren.

Weder Luther noch Otto wollten sich offen von der Forderung der Jungen Union nach einer Ablösung Merkels distanzieren. "Die Junge Union darf natürlich ihre Meinung vertreten." So ganz falsch müsse sie deswegen ja nicht sein. "Auch wir nehmen die Politik der Kanzlerin nicht ohne Kritik hin", sagte Otto.

In einer Pressemitteilung hatte sich die Junge Union Zwickau Anfang des Monats für eine sofortige Neubesetzung des CDU-Bundesvorsitzes und gegen eine erneute Kanzler-Kandidatur Merkels im Falle von Neuwahlen ausgesprochen. "Die Union muss wieder auf den Pfad einstiger konservativer und bürgerlicher Werte zurückkehren", sagte der Zwickauer JU-Kreisvorsitzende Jan Schuster. Mit Angela Merkel sei dies nicht möglich. "Es braucht jetzt einen konsequenten Neuanfang mit neuen Köpfen und neuem Parteiprogramm", verlangte der 20-jährige Student.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.01.2018
Andreas Kretschel
Zwei Tote bei Laster-Unfall auf A 72

Zwei Menschen sind bei einem Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 72 am Donnerstagabend getötet worden. ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 12.01.2018
Maurizio Gambarini
Union und SPD nehmen Kurs auf große Koalition

Berlin (dpa) - Die Spitzen von Union und SPD streben nach langem Ringen eine neue große Koalition an - trotz massiver Bedenken in den Reihen der Sozialdemokraten. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.01.2018
Kay Nietfeld
Sondierungs-Endspurt: Zähes Ringen um Finanzen und Migration

Berlin (dpa) - Zähes Ringen bis zum Schluss: Bei den Sondierungen zwischen Union und SPD um eine neue Regierung haben sich die Finanz- und die Flüchtlingspolitik als die größten Knackpunkte erwiesen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Zwickau
Sa

2 °C
So

0 °C
Mo

1 °C
Di

3 °C
Mi

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
Die Verreiser
Vorsicht Wald!
Tabakstanne
KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Auf dem Wildschwein in den Sonnenuntergang reiten … Ein großzügiges, grünes Außengelände, Fuß- und Volleyballplätze, ein Grillplatz, Fahrräder, Sportpark und Freibad in der Nähe, jede Menge frische Luft und der Wald direkt vor der Tür bieten zumindest die besten Voraussetzungen für Klassenfahrten ins Abenteuer. Startpunkt: das Freizeit- und Bildungszentrum Tabakstanne in Thalheim.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zwickau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zwickau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08056 Zwickau
Hauptstraße 13
Telefon: 0375 5490
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 11.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm