Anwohner in Freibergs Norden würden auch Edeka begrüßen

Viele fordern in dem Stadtteil einen Supermarkt. Beim Dialog mit dem OB ging es aber auch um Themen wie Verkehr und Hochwasserschutz. Nicht für jedes Problem lässt sich eine Lösung aus dem Ärmel schütteln.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...