Corona-Ambulanz in Mittweida eröffnet

Mittweida.

Am Krankenhaus Mittweida hat eine Corona-Ambulanz ihre Tätigkeit aufgenommen. Das wurde im Stadtrat am Donnerstag bekannt. Demnach sei am Haupteingang eine Besucherschleuse eingerichtet worden, um die Patienten zu kanalisieren. Dafür werden das städtische Festzelt und Bauzäune der Kommune genutzt, sagte Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU). Das Haus gehört zur Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Laut Mitteilung von Klinikum-Sprecherin Ines Schreiber werden wochentags von 9 bis 11 Uhr Patienten auf das Corona-Virus getestet. "Die Patienten werden gebeten, sich bei Verdacht zunächst beim Gesundheitsamt in Mittweida unter 03731 7996249 zu melden", so Schreiber. Eine weitere Ambulanz gibt es in Freiberg. Die Patienten betreten sie durch einen separaten Eingang. Die Fieber-Ambulanz hat täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet. (dahl/hh)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.