Frauenstein eröffnet Silbermann-Pfad

Bürgermeister Hentschel wandert zur feierlichen Eröffnung mit

Frauenstein.

Am Sonntag wird feierlich der Silbermannpfad in Frauenstein offiziell eröffnet. Bürgermeister Reiner Hentschel (parteilos) lädt alle Interessierten ab 10 Uhr zu einer Wanderung auf dem neuen Pfad von Kleinbobritzsch über Frauenstein bis Nassau. Start ist 10 Uhr in Kleinbobritzsch gegenüber des Hotels Fürstenthal, Freitaler Straße. Der Gesangsverein Liedertafel eröffnet die Wanderung musikalisch - von Kleinbobritzsch aus bis zum Wanderpicknickplatz in Frauenstein, wo 12 Uhr ein Zwischenstopp gemacht wird.

Teil Zwei beginnt dort 13 Uhr und führt in Richtung Nassau. Dort können Teilnehmer 15 Uhr dem Orgelvorspiel in der Nassauer Dorfkirche lauschen und 15.45 Uhr weiter zum Wanderpicknickplatz Nassau laufen. 16 Uhr will der Bürgermeister eine Abschlussrede halten. Für die Wanderer besteht die Möglichkeit, zwischen 16 und 17 Uhr auf eigene Kosten mit dem Taxi zurück zum Ausgangspunkt zu fahren.

Der Silbermannpfad fügt sich neben dem geplanten Silbermannmuseum und der Silbermannorgel ins touristische Konzept Frauensteins ein. Der Orgelbauer Gottfried Silbermann wurde im Stadtteil Kleinbobritzsch geboren. Laut Stadt gibt es bereits knapp 50 verschiedene Rundwanderwege und Touren in und um Frauenstein sowie deren Stadtteilen. Der Silbermannpfad soll mit einer Länge von etwa acht Kilometern Wanderer, Natur- und Kulturfreunde ansprechen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...