Oberbürgermeister wird verpflichtet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Brand-Erbisdorf.

Die Verpflichtung von Dr. Martin Antonow (parteilos) nach seiner Wiederwahl als Brand-Erbisdorfer Oberbürgermeister steht am morgigen Dienstag auf der Tagesordnung der öffentlichen Stadtratssitzung. Außerdem sollen Bauleistungen zur Ertüchtigung des Mischwasserkanals in der Talstraße99 bis 105 im Stadtteil St. Michaelis vergeben werden. Der Jahresabschluss 2015 der Stadt sowie der Wirtschaftsplan 2021 des Eigenbetriebes Abwasserbeseitigung "Oberes Striegistal" sind weitere Themen. Ebenso stehen Beratung und Beschluss der Haushaltssatzung 2021 und 2022 der Bergstadt an. Die öffentliche Beratung beginnt um 18.30 Uhr im Stadthaus an der Albertstraße. (ar)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Steinmaus
    27.04.2021

    Herr Antonow wann werden endlich die Straßen in Brand-Erbisdorf und in den Stadtteilen vorwiegend St. Michaelis erneuert oder repariert ????