Positive Reaktionen zum digitalen Lernen

Brand-Erbisdorf.

Ein überwiegend positives Feedback von Schülern und Eltern erhält das Brand-Erbisdorfer Cottagymnasium auf das digitale Lernen in Zeiten der Corona-Pandemie. "Unsere etwa 950 Schülerinnen und Schüler erhalten über die Homepage des Gymnasiums sowie über Lernplattformen von den Lehrern Aufgaben bereitgestellt, die sie jeweils bis zum Ende der Woche lösen sollen", erklärt Schulleiterin Manuela Kunath. Die sei eine völlig andere Form des Lernens, die alle enorm fordere. "Meine Anerkennung und ein großes Dankeschön für die Ruhe und Besonnenheit, mit der alle Beteiligten gemeinsam diese Krise meistern", so die Schulleiterin. (gel)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.