Theater gestaltet Radiogala

Chemnitz/Freiberg.

Am Samstag findet im Chemnitzer Opernhaus eine "Radiogala in Zeiten der Coronapandemie" statt. Unter dem Motto "Aus ferner Nähe" wird der Abend 19.05 bis 22 Uhr live im Deutschlandfunk Kultur, MDR Kultur und MDR Klassik übertragen. Das Mittelsächsische Theater ist vertreten durch Intendanten Ralf-Peter Schulze sowie die Sopranistin Leonora Weiß-del Rio und den Ersten Kapellmeister Jörg Pitschmann. Weiß-del Rio singt die große Arie der Magda aus Gian Carlo Menottis Oper "Der Konsul", begleitet vom Dirigenten am Klavier, so Christoph Nieder vom Mittelsächsischen Theater. Die im März geplanten letzten Aufführungen der Operninszenierung in Döbeln und Freiberg waren der Coronapandemie zum Opfer gefallen. (bk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.