Verkehr rollt wieder am Falkenauer Berg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Falkenau.

Die Bundesstraße 173 wurde am Freitagnachmittag für den Verkehr freigegeben. "Sie ist wieder ohne Einschränkungen befahrbar", teilte Rosalie Stephan vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit. Laut Landratsamt Mittelsachsen war die Stelle am Falkenauer Berg für Felsstürze bekannt. "Mal waren es größere, mal kleinere Steine, die abgegangen sind und weggeräumt werden mussten", sagte Pressereferentin Peggy Hähnel. Erst im November 2020 musste die B 173 nach einem Felssturz halbseitig gesperrt werden. Zum Schutz der Verkehrsteilnehmer wurden Betonleitelemente errichtet. Die Kosten wurden auf rund 80.000 Euro beziffert. (dahl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.